SWISS TPH          PARTNERINSTITUTIONEN        

Swiss TPH

Von der Innovation zur Umsetzung

 

Das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist ein weltweit renommiertes Institut auf dem Gebiet der globalen Gesundheit mit besonderem Fokus auf einkommensschwache Länder.

Forschung, Lehre und Dienstleistungen

 

Assoziiert mit der Universität Basel, verbindet das Swiss TPH Forschung, Lehre und Dienstleistungen – in Basel, der Schweiz und an vielen Orten der Welt. Wissenschaftler*innen am Swiss TPH verbinden neueste Erkenntnisse zu Krankheits- und Gesundheitssysteme und setzen dieses Wissen effektiv ein. So gelingt es, die Gesundheit vieler Menschen nachhaltig zu verbessern.

Von der Forschung zur Wirkung

 

Das Swiss TPH arbeitet entlang einer Wertschöpfungskette von der Innovation über die Validierung bis hin zur Anwendung. Dies erlaubt es, Bevölkerungsgruppen direkt mit neuartigen Diagnostika, Therapien und Impfstoffen zu versorgen. Partnerinnen und Partner in über 100 Ländern setzen sich gemeinsam für die Ziele des Swiss TPH ein.

Umfassende Expertise

 

Am Swiss TPH arbeiten 850 Mitarbeitende und Studierende in Bereichen wie Infektionskrankheiten und nicht-übertragbare Krankheiten, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit, sowie Gesundheitssysteme und -programme. Dabei reicht die Expertise vom Labor bis zur Praxis, von der molekularen bis zur globalen Ebene sowie von Genen bis zu Gesundheitssystemen.

logo_swisstph_weiss.png

Link zur Website:

www.swisstph.ch

Contact

Please write to us

R. Geigy-Stiftung

Socinstrasse 57, CH-4002 Basel

Prof. Dr. Marcel Tanner, President
marcel.tanner@swisstph.ch
+41 61 284 82 87

 

Dr. Lukas Meier, Managing Director
lukas.meier@swisstph.ch
+41 61 284 82 53
+41 61 284 86 88

© 2020: R. Geigy-Stiftung              IMPRINT